Piombina

Rasse CH-Sportpferd
Datum der Geburt 18.3.2018
Sex Stute
Farbe Brauner
Kompetenzen Springpferd
Besitzer Bachmann Thomas

seht selbst Piombina 

Diese wunderschöne Schweizer Stute vereint zwei überdurchschnittliche Blutlinien in sich. Sowohl Ihr Vater (Pacific des Essarts) wie auch der Muttervater (Ulysse de Thurin) waren auf 5*-Niveau erfolgreich unterwegs. «Pacific des Essarts» (von Diamant de Semilly) platzierte sich mehrmals über 155/160 cm (CSI Ascona, CSI Paris, CSI Zürich, CSI Basel, uvm.) mit Martin Fuchs, respektive mit Anna-Julia Kontio bevor er an Jennifer Gates in die USA verkauf wurde. Der Verbandshengst «Ulysse de Thurin» (von Grand Veneur) erreichte unter Beat Röthlisberger Siege und Platzierungen auf der ganzen Welt (Sieger GP Ascona, 2. Rang NP Washington, 4. Rang Weltcup Oslo).

 

«Piombina» wurde dem Alter entsprechend schonend angeritten und hat dieses Jahr den Feldtest in Rickenbach mit Bravour absolviert und sich auch für den Final in Avenches qualifiziert. Auf die Reise dorthin wurde dann aber zu Gunsten des Pferdes verzichtet.

 

«Bibi», wie sie bei uns heisst, ist sehr leichtrittig, absolut fein an der Hand sowie am Bein und geht in allen drei Gangarten in einem aussergewöhnlichen Gleichgewicht. Erste kleine Einzelsprünge unter dem Sattel sind bereits möglich. Vom ersten Tag an war sie die Ruhe selbst, egal ob Sie allein oder mit mehreren Pferden in der Halle oder auf dem Platz geritten wurde. Unarten kennt diese feine, junge Dame nicht. Entsprechend sind auch Ausritte in der Gruppe oder alleine kein Problem. Auch im Umgang (satteln, putzen, beim Schmied sowie beim Verladen) macht dieses Pferd einfach nur Freude.

 

«Piombina» kommt direkt vom Züchter und wird auch in dessen Auftrag präsentiert, respektive verkauft. Bei Interesse dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Stammbaum

  • Pacific des Essarts
    • Monja de la Ferme
    • Ulysse de Thurin